An die Entwicklung der Zirkonzahn.Software legt Zirkonzahn im Hinblick auf Funktionalität und Design strenge Maßstäbe an. Die Benutzeroberfläche ist klar strukturiert und transparent. Alle Software-Komponenten sind nicht nur aufeinander, sondern auch auf das CAD/CAM-System und auf die Erfassung mit dem PlaneSystem abgestimmt. Somit kann von der digitalen Patientenerfassung bis zur finalen Versorgung ein nahtloser Workflow gestaltet werden, der dem Anwender dabei größtmögliche Freiheit in der Vorgehensweise einräumt. Mit Zirkonzahn.Modellier können sämtliche Zahnrestaurationen digital konstruiert und alle gängigen Datenformate geladen, weiterverarbeitet und exportiert werden. In der Software sind mehr als 20 Module sowie umfangreiche Bibliotheken hinterlegt. In Ergänzung dazu wird speziell für die virtuelle Zahnaufstellung die Software Zirkonzahn.Modifier angeboten.