Der Asiga MAX LCD (405 nm) vereint die Bedienerfreundlichkeit des Asiga MAX mit bewährter und wirtschaftlicher LCD-Technologie. Als Pixelmatrix kommt ein LCD-Display mit einer Hintergrundbeleuchtung aus UV-LEDs zum Einsatz. Diese Technologie ist kostengünstig, präzise und zuverlässig und macht den Asiga MAX LCD zum attraktiven Einstiegsdrucker. Ein eingebautes LCD-Bedienfeld mit Touchfunktion informiert über den aktuellen Bauprozess und ermöglicht die interaktive Steuerung des Druckers. Der interne Speicher gewährleistet die Hinterlegung mehrerer Druckaufträge in einer Warteschlange, die bequem über das Bedienfeld des Druckers gestartet werden können. Druckaufträge können mithilfe der beiliegenden lizenzfreien Asiga Composer Software realisiert werden.